<< Übersicht

Persönliche Assistenz für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen (zweitägig)

Kursnummer:   202316
Inhalt:   Im Seminar werden grundlegende Kenntnisse der häufigsten psychiatrischen Krankheiten bis hin zur Suizidalität vermittelt. Neben den Symptomen und einhergehenden Veränderungen im Verhalten von psychisch kranken Menschen stehen vor allem hilfreiche, praktische Strategien im Umgang mit ihnen im Vordergrund.

So verwirrend und beängstigend psychische Erkrankungen oftmals wirken, so erleichternd kann für Betroffene und Helfer Verständnis, Rollenklarheit und Eindeutigkeit sein. Zudem wird erarbeitet wie Persönliche Assistenz für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen im Alltag konkret aussieht, welche Verantwortlichkeiten Persönliche AssistentInnen haben und wo die Grenzen sind.

Zielsetzung:
- Vermittlung von sowohl umgangspraktischem als auch psychologisch-medizinischem Wissen in zugänglicher Form
- Reflexion der eigenen Haltung anhand von zahlreichen praktischen Beispielen
- Entstehung von und Umgang mit Krisen
- Abgrenzung
- Erweiterung des Wissen und Erweckung der Neugier
- Auflösung von Blockaden im Umgang miteinander durch Humor und Abstand
- Schulung des Blicks auf die Fähigkeiten anstatt der Defizite
   
Referent/in:   DSA Petra Reischl
   
Co-Referent/in:   Mag.a Eva Lichtkoppler
   
Unterrichtseinheiten:   16
   
Kursort:   ASKÖ Bewegungscenter, Hölderlinstraße 26, 4040 Linz
   
Kurstermine:   Di,   03.10.2023   09:00  -  17:00
  Mi,   04.10.2023   09:00  -  17:00
   
Teilnehmer maximal:   15 / mind. 8
freie Plätze:   13